ESCO-Labor AG: Mischer für Labor und Produktion von 1-400 Liter

 

ESCO-Labor AG ist weltweit bekannt als Hersteller von hochwertigen Labormischern, Vakuummischern, Prozessanlagen und totraumfreien Kolbenventilen sowie Luftstahlmühlen (> Produkte). 
Seit mehr als 30 Jahren bedient ESCO als verlässlicher Partner die qualitativ hochstehenden Ansprüche der kosmetischen, pharmazeutischen und chemischen Industrie sowie der Nahrungsmittelindustrie mit kundenspezifischen Lösungen. 
Die Produktereihe der Laborreaktoren ist ideal für die Herstellung von Basisrezepturen in pastöser Konsistenz mit Viskositäten bis zu 15000 mPas. Alle Mischer sind auf eine dyskontinuierliche (Batch-) Produktion ausgelegt. Diese Chargenmischer eignen sich hervorragend zum Homogenisieren, Dispergieren und Emulgieren (Herstellung von Emulsionen). Der Anspruch auf hervorragende Homogenität und damit letztlich auf Stabilität des Mischproduktes wird durch eine, dem Verfahrensbedarf entsprechende Misch- und Dispergiereinheit, erreicht. Die in der Misch- und Dispergiertechnik bestens etablierten Laborreaktoren von 1-20 Liter Nutzvolumen können zur Dokumentation der Abläufe bis hin zu Anlagen mit vollständiger Prozessvisualisierung ausgebaut werden. Hierzu steht eine spezielle ESCO-Software zur Verfügung. Um den Bedürfnissen der Kunden und deren Wünsche einer Reproduzierbarkeit der Abläufe von der Labor zur Produktionscharge gerecht zu werden, hat ESCO-Labor reagiert und sein Standardprogramm durch weitere Mischer ergänzt. Die Reproduzierbarkeit der Rezepturen vom Labor zum Produktionsprozess wurde durch die simple Gestaltung der Mischorgane in Form und Ausführung ermöglicht (scale-up). Entsprechend den GMP-Richtlinien ist wegen eines Keimbefalls und der Gefahr einer Cross-Kontamination auf eine weitestgehend totraumfreie Ausführung sämtlicher ESCO-Anlagen geachtet worden. Grössere Mischer ab 20 Liter (EL20) sind oft als CIP-Anlage zur Drucksterilisation ausgelegt, um die Reinigungszeiten bei einem Produktewechsel möglichst gering zu halten. 
Mit der frühzeitigen Regelung der Nachfolge in der Firma, der Programmerweiterung durch Misch- und Homogenisiergeräte mit einem Volumen von 50 bis 400 Litern und dem Streben, die bereits bestens eingeführten Modelle EL-1 bis EL-20 laufend den Markt- und Kundenbedürfnissen anzupassen, hoffen wir zukünftig die erreichte Marktposition weiter ausbauen zu können.

Mischer EL10-pm: 10 Liter Stahlbehälter, Temperatur- und Vakuumsteuerung sowie Computerschnittstelle zur Prozessaufzeichnung

 

Die Vorteile der ESCO-Labor Mischer:

 > Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

 > Lange Lebensdauer dank höchster Qualität

 > Einfacher Reinigungsvorgang dank guter
    Zerlegbarkeit und totraumfreier Bauweise

 > Computerschnittstelle am Schaltschrank für Prozessaufzeichnung

 > Kundenspezifische Anpassungen

 > Einfache Bedienung

 > Breites Anwendungsgebiet (Beispiele)